Cala Figuera Bucht

Cala Figuera

Im nördlichen Teil Mallorcas entfaltet die kleine, aber feine Bucht Cala Figuera de Formentor all ihre Schönheit. Die nur 50 Meter lange zwischen Puerto Pollensa sowie Cap Formentor gelegene Bucht ist jedes Postkartenmotivs würdig. Sanft schmiegt sich die Cala Figuera de Formentor unter die steilen Berghänge der Halbinsel Formentor und verspricht eine Atmosphäre, die mit mallorquinischen Stadtstränden nur wenige Gemeinsamkeiten aufweist.

Eine imposante Mischung mit hohem Anziehungsfaktor

Cala Figuera - Blick aufs Wasser

Vermutlich ist es das Ensemble aus kargen Landschaften, schroffen Felsen sowie dem Poseidonsgras, das die Besucher zur Sommerzeit wie von Zauberhand anzieht. Das weite Rondell aus Sandstein und Kies versteht es, Sonnenanbeter zu begeistern. Atemberaubend ist das Zusammenspiel der Felsgebilde des Cap de Catalunya sowie der überhängenden Felswände des Fumats, von dem bereits riesige Felsblöcke mit dem Boden vereint sind. Einige dieser Felsblöcke ragen in der ebenfalls als ‚Feigenbucht’ bezeichneten Badestelle wie kleine Inseln aus dem Wasser. Obwohl die sandigen Bereiche an der Cala Figuera de Formentor Mangelware sind und der steinige Kiesstrand den Spaziergang ohne Schuhe deutlich erschwert, müssen Badegäste dieses Paradies in der Hauptsaison häufig mit vielen Gästen teilen.

Ein Tauch- und Schnorchelabenteuer im kristallklaren Wasser des Mittelmeers

Und tatsächlich kann dieser hohe Andrang keinem Besucher verübelt werden, da der Anblick des kristallklaren Wassers dem Auge schmeichelt und perfekte Bedingungen zum Tauchen und Schnorcheln bietet. Aufgrund des steinigen Untergrunds ist die Cala Figuera de Formentor für Kinder nur unzureichend geeignet. Wassersportangebote und Restaurants sind nicht vorhanden. Da sich die meisten Besucher jedoch nur schwer wieder von dieser Badeoase trennen können, lohnt es sich, einen kleinen Snack und eine Erfrischung im Gepäck zu verstauen.

Auf diesen Wegen erreichen Besucher die Cala Figuera de Formentor

Eine Anfahrt mit dem Fahrzeug erfolgt über die MA 2210 von Port de Pollenca zum Cap de Formentor. Auf Höhe von Kilometer ‚12’ setzt sich die Anfahrtsstrecke auf linker Seite auf einer Schotterstraße fort. An dieser Stelle steht es Besuchern frei, die Fahrt auf der holprigen Straße fortzusetzen oder die Bucht fortan per pedes aufzusuchen. Entscheiden sich Urlauber für eine Anfahrt mit dem Auto auf der MA 2210, gelangen sie links zu einem Parkplatz, der am Fuße des Fumats gelegen ist. Allerdings ist der Weg sehr holprig und nicht für jedes Fahrzeug geeignet. Alternativ können Badegäste am Parkplatz auf dem Höhe des Kilometers ‚12’ die etwa einen Kilometer lange Strecke zu Fuß zurücklegen. Für diese Strecke sollten Besucher für den Hin- und Rückweg einen Zeitrahmen von etwa 45 Minuten einplanen. Bei der Reiseplanung sollten Urlauber darauf Acht geben, die Cala Figuera de Formentor nicht mit anderen Buchten mit ähnlicher Bezeichnung zu verwechseln. Das an der Südostküste gelegene Fischerdorf Figuera sowie die Bucht Cala Figuera aus dem Südwesten der Insel verbindet mit diesem Küstenabschnitt nur der Name.

Cala Figuera Hotels suchen

Booking.com

Mallorca Shop

Folgen Sie uns auf Facebook

Mallorca Urlaubsangebote

Cala Figuera Wetter