Palmanova: Hier trifft quirliges Nachtleben auf Freizeitmöglichkeiten en masse

Palmanova

Der zur Gemeinde Calvià gehörige Ferienort Palmanova (auch: Palma Nova) ist im Südwesten Mallorcas in der Bucht von Palma zu Hause. Vor allem britische Urlauber sind von den Vorzügen dieses Städtchens fasziniert, die von Traumstränden über quirlige Promenaden bis hin zu einer Riesenauswahl an Freizeitmöglichkeiten reichen. In Palmanova pulsiert das Leben. Neigen sich die Tage in ruhigen Urlaubsgebieten Mallorcas dem Ende, erwacht diese Ortschaft erst richtig zum Leben.

Der Massentourismus hat in Palmanova längst Einzug gehalten

Palmanova ist eines der Reiseziele der Baleareninsel Mallorca, das den Tourismus als erstes für sich entdeckt hat. An das einstige kleine Fischerdorf erinnern heute nur noch vereinzelt auffindbare Fischerboote, die inmitten der großen Yachten des Hafens beinahe schüchtern hin- und herplätschern. Auch wenn die felsige Landzunge die Ortsgrenze zwischen Palmanova und dem Nachbarort Magalluf bildet, formen beide Urlaubsorte eine Einheit. Allerdings gilt Palmanova nicht – wie Magaluf – als britisches Pendant des Ballermanns. Obwohl dem Nachtleben Palmanovas ebenfalls eine wichtige Rolle zuteil wird, ist dieses Städtchen wesentlich ruhiger.

Die Strandpromenade: Ein Muss für jeden Urlauber aus Palmanova

Die unangefochtene Sehenswürdigkeit Nummer Eins ist in Palmanova die Strandpromenade. Restaurants, Bars, Cafés und Geschäfte en masse sind gute Gründe, der Strandpromenade einen Besuch abzustatten. Klassische Fast Food-Ketten sind auf der Promenade ebenso vertreten wie das exotische Punjabi Indian Restaurant, das mit typisch indischen Speisen wie süßlichem Naanbrot lockt. Zudem dürfen Gourmets ihre Gaumen in hiesigen mexikanischen, französischen oder chinesischen Restaurants verwöhnen. Der einstige Fischerhafen ist ein weiteres Wahrzeichen von Palmanova, in dem Segler heutzutage ihre pompösen Yachten abstellen. Ein Highlight ist zweifelsohne auch der beleuchtete Minigolfplatz Golf Fantasia, der das perfekte Ausflugsziel für laue Sommerabende ist. Im Golf Fantasia entdecken Besucher drei unterschiedliche Minigolf-Parcours, die aus jeweils 18 Löchern bestehen und in tropische Parklandschaften eingebettet sind. Sogar Tiere, Wasserfälle, Höhlen und Seen säumen diese Golfanlage der etwas anderen Art. Abenteuerfreudige Urlauber werden gewiss erfreut sein zu hören, dass sich zwei große Wasserparks wie der Western Water Park aus Magalluf in unmittelbarer Nähe befinden. Der Tier- und Wasserpark Marineland beeindruckt mit einer sensationellen Delfin- und Papageienshow sowie als Herberge eines Aquariums, das voller exotischer Bewohner steckt. Das ‚House of Katmandu’ aus dem benachbarten Magalluf entführt seine Besucher in völlig andere Welten und lässt diese sogar ‚Kopf stehen’.

Ein kleiner Markt und Freizeitmöglichkeiten in Hülle und Fülle

Wie vielseitig das Freizeitangebot in Palmanova tatsächlich ist, beweist der kleine Markt, der regelmäßig auf der Strandpromenade durchgeführt wird. Eine Verkostung sowie der Erwerb mallorquinischer Spezialitäten gehört auf dem Markt von Palmanova zum guten Ton. Neben Ständen, an denen Kunsthandwerk angeboten wird, präsentieren Künstler musikalische Live-Auftritte oder begeistern mit Flamenco-Spektakeln. Um der Bade- und Sonnlust zu frönen, laden die drei Badestrände Son Maties, Es Carregardo sowie der Playa de Palmanova zum Verweilen ein. An allen drei Stränden erscheint der puderweiße feine Sand bei strahlendem Sonnenschein noch heller. Zugleich sind alle drei Küstenabschnitte aufgrund ihrer Ausstattung und der Sauberkeit mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. In der Hochsaison finden begeisterte Wassersportler überall Möglichkeiten zum Parasailing, Jet-Skiing oder Tretboot-Fahren. Glasbodenboote gewähren auf trockenem Untergrund spannende Einblicke in die Unterwasserwelt, während hiesige Diskotheken zur Live-Unterhaltung beitragen.

Promis residieren im Nachbarort, während in Palmanova laute Musik ertönt

Abgesehen von den Live-Events oder Discos oder nationalen Feiertagen wie dem Tag der Balearen am 1. März finden in Palmanova keine regelmäßigen Veranstaltungen statt. Im Osten Palmanovas – in Portals Nous – tummeln sich die Reichen und Schönen, denen Autogrammjäger mit etwas Glück auf hiesigen Straßen oder in Restaurants begegnen. A-Promis wie Antonio Banderas, Formel 1-Ikone Bernie Ecclestone oder Schauspieler Hugh Grant gehören in diesem Nachbarort von Palmanova schon beinahe zum Inventar. Wie schön, dass die Anfahrtswege von dem Städtchen nach Portals Nous spielend leicht zu bewältigen sind. Eine Anreise in das nur 15 Kilometer von Palma de Mallorca entfernte Palmanova erfolgt ab dem Plaça de España mit den Buslinien 104 oder 106 in Richtung Palmanova. Der Autobahn Via Centura in Richtung Palma sollten Besitzer eines Mietwagens auf der Abfahrt Andratx folgen, um einige Kilometer später die Abfahrt Calvia/Palmanova entlang zu fahren. Am Kreisverkehr orientieren sich Urlauber anschließend in linker Richtung gen Palmanova. Aufgrund des regen Nachtlebens sowie des Angebots an Sport- und Freizeitmöglichkeiten eignet sich das Reiseziel Palmanova besonders gut für begeisterte Sportler, junge Menschen oder Familien. Reisende mittleren Alters oder Senioren werden an dem Städtchen Palmanova gewiss nur bedingt ihre Freude haben.

Palmanova Hotels suchen

Booking.com

Mallorca Shop

Folgen Sie uns auf Facebook

Mallorca Urlaubsangebote

Palmanova Wetter