Cala Bona: Ein charmantes Urlaubsdorf am Puls der Zeit

Cala Bona

Es gibt viele gute Gründe, sich für einen Urlaub in Cala Bona zu entscheiden. Reisen nach Cala Bona enden in einem kleinen, aber feinen Urlaubsort an der Ostküste Mallorcas, der nur einen Steinwurf von Cala Millor entfernt ist. Dieses an der Bucht Bahia de Arta gelegene Urlaubsidyll gehört der Region Llevant an und ist ein El Dorado für alle Sonnenanbeter, die die schönsten Tage des Jahres in einem kleinen charmanten Ferienort verbringen müssen. Gemütliche Restaurants, gepflegte Strände sowie noble Sportanlagen sind das Aushängeschild von Cala Bona – einer malerisch gelegenen Region, die sich auf den Tourismus eingestellt hat, ohne jemals überlaufen zu sein.

Vom ehemaligen Fischerdorf zum beliebten Reiseziel

Alles begann mit mehreren Familien, die sich an dem kleinen Naturhafen zwischen der Halbinsel Punta de n’Amer sowie dem Cape des Pinar ansiedelten. Diese Familien lebten vom Fischfang, indem die Männer auf ihren Booten – den Llaüts – zu Felsvorsprüngen der Umgebung fuhren, um der Züchtung von Langusten nachzugehen. Im Jahr 1924 öffnete mit dem Cap Cupe das erste Gasthaus seine Pforten, das sich einige Jahre später in das Hotel Cala Bona wandelte. Nachdem der Nachbarort Cala Millor in den 1960er Jahren zusehends an Bedeutung als Touristenziel gewann, entwickelte sich Cala Bona gleichermaßen als beliebtes Ziel für Touristen. Gastronomie- und Hotelbetriebe vereinen die beiden Ortschaften heute miteinander, so dass in Cala Bona mittlerweile 14 Hotels, diverse Speiselokale und Bars sowie eine Einkaufspassage zu Hause sind. Nachdem die Promenade und der Hafen im Jahr 2006 neu errichtet wurden, sind diese beiden Anziehungspunkte einige der sehenswertesten Attraktionen aus Cala Bona. Für Wassersportler wurde in dem Ort eine Tankstelle für Sportboote eingerichtet.

Der Hafen: Das Herz von Cala Bona

Die Suche nach Sehenswürdigkeiten des Städtchens ist am Hafen von Erfolg gekrönt. Regelmäßig laufen in dem kleinen Hafen Fischerboote ein und aus, die sich an das oder andere Segelboot reihen. Nicht weit von Cala Bona ist Manacor entfernt. Hier erhalten Besucher die Gelegenheit, das Zentrum der Herstellung der berühmten mallorquinischen Kunstperlen ins Visier zu nehmen. Den Auto-Safaripark sowie das geheimnisvolle Tropfsteinhöhlensystem Cuevas del Drach erreichen Besucher ebenfalls in Windeseile. Eine vollkommen andere Seite des einstigen Fischerdorfes lernen Urlauber am 16. Juli jedes Jahres kennen. An diesem Tag zelebrieren hiesige Einwohner das Fest zu Ehren der Schutzheiligen der Seeleute Nostra Senyora del Carme, das zusammen mit einer aufwendigen Meeresprozession stattfindet. Der neun Meter breite und etwa 550 Meter lange Sandstrand erstreckt sich südlich der Hafenanlage. Dieses Küstengebiet ist für seinen außerordentlich guten Zustand und die hohe Wasserqualität bekannt, die viele Wassersportler zum Tauchen und Angeln verleitet. Gemütliche Bars und Restaurants säumen den Hafen von Cala Bona. Zudem befinden sich drei 18-Loch-Golfplätze in direkter Nähe zu Cala Bona, an denen Liebhaber des Golfsports ihrer Leidenschaft frönen können. Wanderer entdecken vor Ort ebenfalls zahlreiche Wanderrouten inmitten mallorquinischer Natur. Weiterhin eignet sich ein Abstecher ins nahe gelegene Cala Millor, um den Aufenthalt auf Mallorca mit einer ausgedehnten Shoppingtour zu verbinden.

Anreisen sind mit dem Mietwagen oder öffentlichen Verkehrsmitteln möglich

Nachdem vom Fernweh geplagte Sonnenanbeter am Flughafen von Palma de Mallorca angekommen sind, wählen Sie bei Anreise mit dem Mietwagen oder eigenen Fahrzeug die Straßen MA-19 sowie MA-20. Weitere Strecken auf den Straßen MA-15 sowie MA-4030 folgen, um den Verlauf der Carrer de Joana Roca, der Carrer de Calvo Sotelo sowie der Carrer de Les Barraquetes Avinguda de la Constitutio zu folgen. Beim Passieren der MA-4026 ist es nicht mehr weit bis nach Cala Bona. Die Busverbindung PMI – Cala Millor verbindet ebenfalls die Ortschaften Cala Millor sowie Cala Bona. Diese Fahrt sollten alle Besucher auf sich nehmen, die in einem charmanten kleinen Ferienort verweilen möchten, der nicht weit von einer großen Touristen-Hochburg wie Cala Millor entfernt ist. Somit erleben Reisende im Urlaubsziel der Wahl Ruhe pur, während Diskotheken und riesige Strände nach einem Spaziergang von 15 Minuten erreicht sind.

Cala Bona Hotels suchen

Booking.com

Mallorca Shop

Folgen Sie uns auf Facebook

Mallorca Urlaubsangebote

Cala Bona Wetter